Auszug aus unserer Facebook-Seite

Hier sehen Sie einen Ausschnitt der Facebook-Seite des Ministeriums der Finanzen. Aufgrund einiger Beschränkungen bei den veröffentlichten Beiträgen auf Facebook können auf dieser Webseite einige Posts oder Bilder fehlen.

Freitag, 17. November 2017 – 10:47 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Das kleine, wissbegierige Hausschwein Piggeldy🐖 und sein großer Bruder Frederick🐖, der nie um eine Antwort verlegen ist, haben heute in der Potsdamer Grundschule "Am Priesterweg" für viel Spaß gesorgt. Dort war zum diesjährigen Vorlesetag nämlich Staatssekretärin Daniela Trochowski zu Gast, und hat den Erstklässlern Geschichten von Piggeldy und Frederick vorgelesen.
Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Die Aktion leistet einen wichtigen Beitrag für die Chancengleichheit unserer Kinder.
#Vorlesetag
... zeige mehrzeige weniger

Das kleine, wissbegierige Hausschwein Piggeldy🐖 und sein großer Bruder Frederick🐖, der nie um eine Antwort verlegen ist, haben heute in der Potsdamer Grundschule Am Priesterweg für viel Spaß gesorgt. Dort war zum diesjährigen Vorlesetag nämlich Staatssekretärin Daniela Trochowski zu Gast, und hat den Erstklässlern Geschichten von Piggeldy und Frederick vorgelesen.
Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Die Aktion leistet einen wichtigen Beitrag für die Chancengleichheit unserer Kinder.
#VorlesetagImage attachmentImage attachment

Donnerstag, 16. November 2017 – 19:01 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Zahlreiche Gäste sind heute Abend unserer Einladung in die Landesvertretung Land Brandenburg in Berlin gefolgt. Unter dem Titel "Gerecht ist ... eine Finanz- und Steuerpolitik, die gesellschaftliche Teilhabe schafft - wie geht das?" diskutieren zur Stunde Expertinnen und Experten über die Gestaltung einer Finanz- und Sozialpolitik, die gesellschaftliche Teilhabe für jede Bürgerin und jeden Bürger des Landes gewährleistet. Daniela Trochowski, Staatssekretärin im Ministrium der Finanzen begrüßte die Politikwissenschaftlerin Prof. Gesine Schwan, Beate Jochimsen, Professorin für Finanzwissenschaft, den Professor für öffentliches Recht und Rechtstheorie an der Universität Bielefeld, Prof. Dr. Andreas Fisahn, sowie den Volkswirt Axel Troost. ... zeige mehrzeige weniger

 

Kommentieren

Diese Diskussion ist eine sehr gute Idee und überfällig. Leider konnte ich nicht dabei sein, hoffe aber bei einer anderen Gelegenheit einen Beitrag leisten zu können.

Donnerstag, 16. November 2017 – 12:13 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Die iBOB ist eine interaktive Berufsorientierungsbörse in der Stadthalle Cottbus und natürlich sind auch unsere Kollegen vom Finanzamt Cottbus am kommenden Samstag in der Stadthalle Cottbus mit dabei um alle Fragen rund um Ausbildung und Studium in der Finanzverwaltung zu beantworten. Seid Ihr auch dabei? Am Samstag, 18. November, 10 - 15 Uhr, präsentieren sich dort 60 regionale Unternehmen aus nahezu allen Berufsbereichen.
Einen kleinen Ausblick gibt es schon mal in diesem Video:Am kommenden Samstag, dem 18.11.2017 können Jugendliche in Cottbus herauszufinden, wie es nach der Schule weitergehen könnte. In der Stadthalle steigt die di...
... zeige mehrzeige weniger

Video image

Kommentieren

Donnerstag, 16. November 2017 – 12:04 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

360! Das ist unsere Standnummer auf der Impuls Wildau, der Ausbildungsmesse im A10 Center am kommenden Samstag, 18. 11., von 10 bis 19 Uhr. Dort stehen die Kollegen des Finanzamtes Königs Wusterhausen bereit, um alle Fragen rund um die Ausbildung und das Studium in der Finanzverwaltung des Landes Brandenburg zu beantworten. Natürlich gibt es noch viele weitere spannende Angebote auf der Messe. Schaut Euch die Broschüre an!

IMPULS im A10 Messebroschüre
Die Komplette Messebroschüre mit allen Angeboten! #IMPULSimA10 #Wildau #A10Center
... zeige mehrzeige weniger

IMPULS im A10 Messebroschüre

 

Kommentieren

Mittwoch, 15. November 2017 – 15:25 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Die Einnahmen aus Steuern und Finanzausgleich werden sich für das Land und seine Kommunen auch in den kommenden Jahren positiv entwickeln. Der brandenburgische Finanzminister Christian Görke sagte zum regionalisierten Ergebnis der diesjährigen November-Steuerschätzung heute in Potsdam: „Die Einnahmen aus Steuern und Finanzausgleich steigen auch in den kommenden Jahren weiter an. Die Ursache für den kontinuierlichen Anstieg ist die anhaltend gute Konjunktur und die gute Arbeitsmarktlage in Deutschland, die sich auch in Brandenburg widerspiegelt.“ Dennoch: Die Gestaltungsspielräume für kommenden Doppelhaushalt bleiben begrenzt, unter anderem auch deshalb, weil die Steuerschätzung erstmals auch das Auslaufen des Solidarpakts II zum Ende des Jahres 2019 berücksichtigt. „Unter diesen Voraussetzungen“, so Görke, „wird die Landesregierung weiter ihre nachhaltige Finanzpolitik umsetzen und dabei die Schwerpunkte Bildung und Infrastruktur im Auge behalten.“
Ausführlich: www.mdf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.540667.de
... zeige mehrzeige weniger

Die Einnahmen aus Steuern und Finanzausgleich werden sich für das Land und seine Kommunen auch in den kommenden Jahren positiv entwickeln. Der brandenburgische Finanzminister Christian Görke sagte zum regionalisierten Ergebnis der diesjährigen November-Steuerschätzung heute in Potsdam: „Die Einnahmen aus Steuern und Finanzausgleich steigen auch in den kommenden Jahren weiter an. Die Ursache für den kontinuierlichen Anstieg ist die anhaltend gute Konjunktur und die gute Arbeitsmarktlage in Deutschland, die sich auch in Brandenburg widerspiegelt.“ Dennoch: Die Gestaltungsspielräume für kommenden Doppelhaushalt bleiben begrenzt, unter anderem auch deshalb, weil die Steuerschätzung erstmals auch das Auslaufen des Solidarpakts II zum Ende des Jahres 2019 berücksichtigt. „Unter diesen Voraussetzungen“, so Görke, „wird die Landesregierung  weiter ihre nachhaltige Finanzpolitik umsetzen und dabei die Schwerpunkte Bildung und Infrastruktur im Auge behalten.“
Ausführlich: www.mdf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.540667.de

Dienstag, 14. November 2017 – 11:13 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Wir lesen mit! Beim diesjährigen Vorlesetag am 17. November ist auch Staatssekretärin Daniela Trochowski in einer Potsdamer Grundschule zu Gast und wird den Erstklässlern vorlesen. Wir versprechen schon mal - es wird sehr lustig!!! Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Die Aktion leistet einen wichtigen Beitrag für die Chancengleichheit und die Ausbildungsfähigkeit unserer Kinder.
#Vorlesetag
... zeige mehrzeige weniger

Wir lesen mit! Beim diesjährigen Vorlesetag am 17. November ist auch Staatssekretärin Daniela Trochowski in einer Potsdamer Grundschule zu Gast und wird den Erstklässlern vorlesen. Wir versprechen schon mal - es wird sehr lustig!!! Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT,  Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung.  Die Aktion leistet einen wichtigen Beitrag für die Chancengleichheit und die Ausbildungsfähigkeit unserer Kinder.
#Vorlesetag

Montag, 13. November 2017 – 20:51 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) konnte heute in Potsdam einen Erweiterungsbau feierlich eröffnen. Dazu gratulierte auch Brandenburgs Finanzminister Christian Görke in seinem Grußwort, denn als größtes öffentlich rechtliches Kreditinstitut in Ostdeutschland ist die MBS für das Land ein wichtiger Partner.
Der Minister sagte: "Sie haben in den vergangenen 25 Jahren einen maßgeblichen Anteil daran, dass sich das Land wirtschaftlich gut entwickelt hat. Sie waren in dieser Zeit ein solider und verlässlicher Partner der Wirtschaft in der Region, insbesondere des Mittelstandes und des Handwerks. Sie stehen für Kontinuität und Stabilität. Und dafür einfach auch mal: meinen ganz herzlich Dank!"
... zeige mehrzeige weniger

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse  (MBS) konnte heute in Potsdam einen Erweiterungsbau feierlich eröffnen. Dazu gratulierte auch Brandenburgs Finanzminister  Christian Görke in seinem Grußwort, denn als größtes öffentlich rechtliches Kreditinstitut in Ostdeutschland ist die MBS für das Land ein wichtiger Partner. 
Der Minister sagte: Sie haben in den vergangenen 25 Jahren einen maßgeblichen Anteil daran, dass sich das Land wirtschaftlich gut entwickelt hat. Sie waren in dieser Zeit ein solider und verlässlicher Partner der Wirtschaft in der Region, insbesondere des Mittelstandes und des Handwerks. Sie stehen für Kontinuität und Stabilität. Und dafür einfach auch mal: meinen ganz herzlich Dank!

Freitag, 10. November 2017 – 15:34 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Hat Ostdeutschland das Zeug zur digitalen Wende? Könnten Berlin und Brandenburg, die bereits in zahlreichen Zukunftsclustern eng kooperieren, zur Digitalisierungslokomotive im Osten werden? Zu diesen und weiteren Fragen diskutierte der stellvertretende Ministerpräsident, Finanzminister Christian Görke, heute mit Regierungsvertretern anderer Bundesländer bei der Podiumsdikussion des Ostdeutschen Wirtschaftsforums 2017 in Bad Saarow.
Auf dem Foto von links nach rechts zu sehen: Moderator Karsten Hitzmann, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, Christian Pegel, Infrastrukturminister von Mecklenburg-Vorpommern, Martin Dulig, Wirtschaftsminister von Sachsen, Moderatorin Rommy Arndt, Armin Willingmann, Wirtschaftminister von Sachsen-Anhalt und Finanzminister Christian Görke.
... zeige mehrzeige weniger

Hat Ostdeutschland das Zeug zur digitalen Wende? Könnten Berlin und Brandenburg, die bereits in zahlreichen Zukunftsclustern eng kooperieren, zur Digitalisierungslokomotive im Osten werden? Zu diesen und weiteren Fragen diskutierte der stellvertretende Ministerpräsident, Finanzminister Christian Görke, heute mit Regierungsvertretern anderer Bundesländer bei der Podiumsdikussion des Ostdeutschen Wirtschaftsforums 2017 in Bad Saarow.
Auf dem Foto von links nach rechts zu sehen: Moderator Karsten Hitzmann, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, Christian Pegel, Infrastrukturminister von Mecklenburg-Vorpommern, Martin Dulig, Wirtschaftsminister von Sachsen, Moderatorin Rommy Arndt, Armin Willingmann, Wirtschaftminister von Sachsen-Anhalt und Finanzminister Christian Görke.

Freitag, 10. November 2017 – 11:30 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Besuch aus China - Eine Delegation des nationalen Steueramtes in China besucht heute das Ministerium der Finanzen und informiert sich hier über das Besteuerungsverfahren in Deutschland und die Bekämpfung von Steuerhinterziehung. Finanzminister Christian Görke begrüßte die Gäste, die zuvor auch schon den Ausbildungscampus der Steuerverwaltung in Königs Wusterhausen besucht hatten. Dort wurden sie von der Direktorin der Fachhochschule für Finanzen, Bettina Westphal über den Campus begleitet. ... zeige mehrzeige weniger

Freitag, 10. November 2017 – 10:32 Uhr

Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

Zahlreiche Menschen gedachten gestern in Potsdam am 79. Jahrestag der Reichspogromnacht der Opfer des Nationalsozialismus. Neben dem Potsdamer Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Mike Schubert, den Jüdischen Gemeinden, der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Potsdam und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit nahm auch der stellvertretende Ministerpräsident, Finanzminister Christian Görke an der Gedenkveranstaltung teil. Er legte im Namen der Landesregierung einen Kranz am Standort der ehemaligen Synagoge am Platz der Einheit nieder. ... zeige mehrzeige weniger

Zahlreiche Menschen gedachten gestern in Potsdam am 79. Jahrestag der Reichspogromnacht der Opfer des Nationalsozialismus. Neben dem Potsdamer Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Mike Schubert, den Jüdischen Gemeinden, der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Potsdam und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit nahm auch der stellvertretende Ministerpräsident, Finanzminister Christian Görke an der Gedenkveranstaltung teil. Er legte im Namen der Landesregierung einen Kranz am Standort der ehemaligen Synagoge am Platz der Einheit nieder.Image attachmentImage attachment
Zeige mehr