Elbebrücke. Mühlberg/Elbe

Neubau

Die 690 Meter lange Elbebrücke Mühlberg ist ein gemeinsames Projekt von Brandenburg und Sachsen. Durch ihr weithin sichtbares „Auge“ ist sie unverkennbar. Die Brücke wurde durch den gestiegenen Schwerlastverkehr nötig und verbessert die Anbindung rechts und links der Elbe. Mit dem Bau gingen anspruchsvolle technische Neuerungen des Brückenbaus einher: Diese betrafen unter anderem die Lastenverteilung. Ein neuer, sich selbstverdichtender Beton wurde genutzt. Als gelungene Kombination aus innovativer Konstruktion und schlichter Eleganz wurde das Projekt mit dem Deutschen Brückenbaupreis 2010 ausgezeichnet.

Standort

Staatsstraße 21, Landesstraße 66
www.muehlberg-elbe.de

Architekt

Entwurfsverfasser: Leonhardt, Andrä und Partner
Beratende Ingenieure VBI, GmbH, Dresden
Verkehrs- und Ingenieurbau Consult GmbH, Dresden
Fertigstellung: 2008
Baukosten: 23,7 Millionen Euro