Kinder- und Jugendtheater Piccolo. Cottbus

Um- und Naubau

Das Cottbuser Kinder- und Jugendtheater Piccolo hat im Februar 2011 eine neue Spielstätte bekommen. Hierfür wurde die Halle einer ehemaligen Fernwärmestation in einen Theatersaal umgestaltet. Der Saal wird von einem zweigeschossigen, funktional gegliederten Neubau umschlossen. Dieser beherbergt ein großzügiges Foyer, einen weiteren Theatersaal sowie vielfältige Gruppen- und Proberäume. Hinzu kommen ein Tanzsaal, Garderoben und die Büros der Theaterleitung. Die anspruchsvolle Haustechnik und die Raumakustik sind sichtbarer Bestandteil der Architektur. Für ein Kinder- und Jugendtheater passend, präsentiert sich das Gebäude im Inneren besonders farbenfroh.

Standort

Erich-Kästner-Platz
03046 Cottbus
www.piccolo-cottbus.de

Architekt

Architekt: Architekturbüro Berger & Fiedler, Cottbus
Fertigstellung: 2011
Baukosten: 5,8 Millionen Euro