Kindertagesstätte Kinderland . Wittstock

Neubau

Um dem Leerstand in der Innenstadt von Wittstock / Dosse entgegenzuwirken, hat die Gemeinde die
Kindertagesstätte Kinderland aus ihrer sanierungsbedürftigen Unterkunft ins Stadtzentrum geholt. Für die öffentliche Einrichtung wurden zwei denkmalgeschützte Schulhäuser aus dem 19. Jahrhundert umgebaut und durch einen Neubau ergänzt. Dieser fügt sich durch seine Backsteinfassade harmonisch in die traditionellen Mauerwerksbauten des Ortes ein. Er verleiht dem Kirchplatz ein modernes Erscheinungsbild. In der verglasten „Fuge“ zwischen Neu- und Altbau befindet sich der Haupteingang der Kindertagesstätte. Eine verglaste Brücke verbindet die Häuser und ein Aufzug im Neubau ermöglicht die barrierefreie Nutzung.

Standort

Kirchplatz 8–10
16909 Wittstock

Architekt

Architekt: kleyer . koblitz . letzel . freivogel . architekten, Berlin
Fertigstellung: 2013
Baukosten: 2,7 Millionen Euro