Landesvertretung der Länder Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern . Berlin

Neubau

Die Landesvertretungen von Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern teilen sich einen Neubau. Dieser besteht aus zwei identischen, klammerartig versetzten Gebäudeteilen. Sie symbolisieren die Nutzung durch zwei Länder. Innen verbindet eine mehrgeschossige, lichtdurchflutete Halle die Vertretungen. Im Erdgeschoss befinden sich Veranstaltungsräume. 1998 wurde der Bau beim Architektenwettbewerb der Länder Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Standort

In den Ministergärten 3
10117 Berlin
www.stk.brandenburg.de

Architekt

Architekt: gmp von Gerkan, Marg und Partner, Berlin
Fertigstellung: 2001
Baukosten: 12,3 Millionen Euro