Staatsanwaltschaft . Frankfurt (Oder)

Umbau und Sanierung

Mit seiner „runden Ecke“ ist das ehemalige Gerichtsgebäude von 1933 eines der wichtigsten Beispiele der Klassischen Moderne in Brandenburg. Es ist ein fünfgeschossiger Stahlbetonbau mit dreiteiligen, fassadenbündigen Fenstern und einem u-förmigen Grundriss. Heute hat hier die Staatsanwaltschaft ihren Sitz. Im Rahmen der Sanierung des Baus von 2007 bis 2010 wurden zwischenzeitliche Veränderungen zurückgebaut und der historische Zustand wiederhergestellt. Wichtiges Detail ist das zentrale Treppenhaus mit seinen elegant geschwungenen Linien. Notwendige Ergänzungen für Brandschutz, Sonnenschutz, Gebäude- und Sicherheitstechnik sind in moderner Gestaltung deutlich erkennbar und setzen sich vom historischen Bestand des Gebäudes ab.

Standort

Bachgasse 10 a
Frankfurt (Oder)
www.sta-frankfurt-oder.brandenburg.de

Architekt

Architekt: SEHW Architektur, Berlin
Fertigstellung: 2010
Baukosten: 14,4 Millionen Euro